» » » Einmal Rajasthan und zurück Teil 1: Udaipur und Jodhpur

Einmal Rajasthan und zurück Teil 1: Udaipur und Jodhpur

eingetragen in: Allgemein // General, Indien | 0
CIty Palace Udaipur
CIty Palace Udaipur

Rajasthan war das Land der Könige und Maharadschas und ist eigentlich ein Muss für jeden Indienbesucher, denn hier spürt man noch einen Hauch vom jenem Indien, was vor vielen Jahrhunderten schon wahnsinnig exotisch war. Hier gibt es riesige Forts, alte Paläste und dazwischen Inderinnen in den farbenfrohesten Saris. Wir beginnen unsere Rajasthan-Tour in Udaipur. Inmitten der Stadt liegt der Pichhola See und ein Luxushotel auf einer der Inseln, war unter Anderem Schauplatz für James Bonds Octopussy. Neben entspannten Cafés mit Seeblick gibt es hier noch den größten Palast in Rajasthan zu sehen, den Stadtpalast oder City Palace. Mit seinen 30m Höhe und 244m Breite ein sehr imposantes Bauwerk. Ich sag mal wenn ich Maharadscha wäre, hätte ich mich hier durchaus wohlgefühlt. Es gibt sogar noch ein paar Überbleibsel, wie einen alten Tigerkäfig oder die Mauer, an der die Elefantenkämpfe stattfanden.

Udaipur - Panorama
Udaipur – Panorama

 

Unser nächster Stop in Rajasthan ist Jodhpur, die blaue Stadt. Seinen Beinamen hat Jodhpur nicht umsonst, denn in der Altstadt ist der Großteil der Häuser blau. Ursprünglich waren es die Brahmanen, die angehörigen der obersten Kaste, die ihre Häuser blau strichen. Heutzutage ist wird die Farbe auch von anderen benutzt, das wirkt angeblich ganz gut gegen die Insekten. Neben dem wunderschönen blauen Schimmer hat Jodhpur auch ein Fort, wie sollte es anders sein. Mehrangarh trohnt 120m über der Stadt und ist teilweise aus dem Stein gefertigt auf dem es steht. Es wurde im 18. Jh. erbaut und gilt als architektonisches Meisterwerk. Unser Besuch hier war wir eine Zeitreise, denn die roten Handabdrücke am Tor erinnern an die Zeit, in der Frauen Selbstmord begingen wenn ihre Männer in einen aussichtslosen Kampf zogen. Es gibt eine Sammlung von königlichen Senften, unter Anderem für den Einsatz auf Elefanten und eine ganze Menge kleiner Paläste im Palast. Bisher hält Rajasthan also was es verspricht aber wir haben noch nicht genug von den Forts und Maharadschas und fahren weiter in den Westen an den Rand der Wüste.

Jodhpur Panorama
Jodhpur – die blaue Stadt

Reiseinformation von Mumbai nach Udaipur
Es gibt verschiedene Zugverbindungen von Bandar Terminus BDTS nach Udaipur UDZ. Wir sind mit dem 12995 Bandra-Udaipur SF Express gefahren. Achtung, Bandar Terminus ist etwas außerhalb, also genügend Zeit einplanen.
– Abfahrt: 15:45 BDTS
– Ankunft: 08:55 UDZ
– Entfernung: 945km
– Preis: 1600 INR pro Person (AC3, Taktal Ticket)

 

Reiseinformation von Udaipur nach Jodhpur
Es gibt keine Zugverbindung zwischen den beiden Städten, deswegen muss man auf den Bus ausweichen.
– Abfahrt: ~12:00 Udaipur
– Ankunft: ~18:30 Jodhpur
– Entfernung: 306km
– Preis: 250 INR pro Person

Bitte hinterlasse eine Antwort


*