Manipur: Imphal, der Loktak See und ein etwas anderer Grenzübertritt

Nach einer weiteren anstrengenden Busfahrt (alter Bus, nicht vorhandene Federung, schlechte Straßen und ein Busfahrer in Eile) kommen wir morgens in Imphal an. Die Hauptstadt des Bundesstaates Manipur ist nur aus einem einzigen Grund unser Ziel, wir wollen nach Myanmar. … read on my dear

Cherrapunjee – Auszeit irgendwo im Nirgendwo

Auf unserem Weg nach Cherrapunjee machen wir erstmal eine kleine Zwischenstation in Shillong, der Hauptstadt des Bundesstaates Meghalaya. Shillong ist ein verschlafenes Städtchen aber verschafft uns eine gute Einführung in die spezielle Kultur die in den sieben Schwesterstaaten von Nordostindien … read on my dear

Guwahati – am Ufer des Brahmaputra

Unser erster Anlaufpunkt in Nordost-Indien ist Guwahati, mit knappen 1 Millionen Einwohnern die größte Stadt in diesem Teil des Landes. Wir sind eigentlich nur hier, weil es gut mit dem Zug zu erreichen ist und deswegen einen idealen Ausgangspunkt bietet. … read on my dear

Sikkim – zurück in den Bergen

Angesteckt von einem recht entspannten Darjeeling wollten wir es noch ein bisschen ruhiger haben und begeben uns in das ehemalige Königreich Sikkim, was erst 1975 ein Teil von Indien geworden ist. Die geografische Lage von Sikkim ist aus politischer Sicht … read on my dear

Back to India – Tee trinken in Darjeeling

Zwischen unserer Ausreise aus Nepal unserer geplanten Einreise nach Myanmar liegen noch knappe 3 drei Wochen, die wir in Indien überbrücken müssen (das Visum hatten wir in Kathmandu beantragt, während wir auf Viktor gewartet haben). Da wir uns an die … read on my dear

Goa, die unendliche Leichtigkeit des Seins

Welcome to India! Wir haben zugegebenermaßen den leichten Einstieg gewählt, indem wir die ersten Tage am Strand verbringen. Der Stewart im Flieger von Mumbai nach Goa sagte uns „Enjoy Goa, the heat is on“ und er sollte Recht behalten. Wenn … read on my dear